CASIO Mobile Industrial Solutions
CASIO Mobile Industrial Solutions
CASIO Mobile Industrial Solutions

AUDI AG

Kunde: AUDI AG - Audi Tradition Parts
Einsatzgebiet: Mobile Datenerfassung mit Produktfotografie im Rahmen der Lagerverwaltung unter SAP
Produkt: IT-800
Partner: mobisys - Mobile Informationssysteme GmbH
Einsatzort: Deutschland


 Anwendungsbeispiel herunterladen
AUDI AG
AUDI AG
Kunde: AUDI AG - Audi Tradition Parts
Einsatzgebiet: Mobile Datenerfassung mit Produktfotografie im Rahmen der Lagerverwaltung unter SAP
Produkt: IT-800
Partner: mobisys - Mobile Informationssysteme GmbH
Einsatzort: Deutschland


 Anwendungsbeispiel herunterladen

die AUDI AG nutzt das IT-800 zur Lagerverwaltung

Der Kunde

Für Freunde alter Automobile ein Alptraum: Keine Ersatzteile mehr für den geliebten Oldtimer. Aber auch für jüngere Klassiker mit den vier Ringen, wie beispielsweise den DKW Junior, den NSU TTS, den Audi quattro und viele weitere Youngtimer wird es eng mit der Versorgung an Ersatz- und Verschleißteilen. Hintergrund ist, dass die Automobilindustrie in der Regel nur etwa 15 bis 20 Jahre nach Produktionsende ihrer Modellreihen eine umfassende Ersatzteilversorgung bietet. Für die AUDI AG ist die Versorgung des Tradition Parts-Marktes aufgrund der mehr als hundertjährigen, äußerst facettenreichen Vorgeschichte des Konzerns mit seinen Traditionsmarken Wanderer, Horch, DKW Auto Union, NSU und Audi noch um ein Vielfaches schwieriger. Dem historischen Erbe verpflichtet, richtete die Ingolstädter Premium-Marke im Unternehmensbereich Audi Tradition ein auf alte und historische Ersatzteile spezialisiertes Lager mit Online-Shop ein.

Das VGA-Display sorgt für besonders scharfe Aufnahmen

Der Einsatz

„Damit die aufwändige Ersatzteilversorgung für Audi Tradition einigermaßen wirtschaftlich ist und die begehrten Objekte für die Kunden bezahlbar bleiben, rationalisieren wir die Lagerprozesse so gut wie es bei solchen Teilen überhaupt möglich ist“, erklärt Geschäftsführer Thomas Frank. Da sich in weiten Bereichen des Audi Konzerns SAP als unternehmensweites ERP-System etabliert hat, bot sich auch für die intralogistische Anwendung im Bereich Audi Tradition SAP an. Doch schnell wurde klar, dass gewisse Prozesse der Bestands- und Lagerführung bis hin zum Verkauf durch den Online-Shop so weit wie möglich automatisiert bzw. vereinfacht werden müssen. Überall dort, wo Logistikprozesse wie Wareneingangserfassung, Kommissionierung, etc. anfallen, sollten leichte Handcomputer mit bedarfsgerechtem Funktionsumfang und einfacher Steuerung eingesetzt werden. Empfehlung der IT-Spezialisten von Audi waren in diesem Falle Geräte der Baureihe CASIO IT-800, weil sich diese bereits in anderen Werksbereichen bestens bewährt hatten und neben dem üblichen Funktionsumfang über ein großes, kontrastreiches VGA-Farbdisplay und eine integrierte Digitalkamera mit guten Fotoeigenschaften für die Aufnahme der Ersatzteilbilder verfügen. Die Anbindung der Mobilgeräte an das SAP-System erfolgt über den Mobisys Solution Builder (MSB), eine kostengünstige Softwarelösung der mobisys Mobile Informationssysteme GmbH aus Walldorf. Der MSB fasst umfangreiche SAP-Transaktionen über mehrere Eingabemasken so zusammen, dass mit wenigen Klicks auf dem Handheld komplexe Aufgaben bewältigt werden und eine situationsbezogene, sehr einfache Bedienung erreicht wird.

Stimmen aus der Praxis

„Obwohl heute die sechsfache Menge an Ersatzteilen in gleicher Zeit bearbeitet werden, sind die Kollegen zufriedener“, bestätigt Mitarbeiterin Melanie Scherf. „Die Aufnahme der angekauften Ersatzteile ins SAP-System beispielsweise geht heute sehr viel schneller und komfortabler, weil mit dem Handheld die Daten per Scanner und die Fotos der Teile direkt in einem Arbeitsgang mit wenigen Klicks erfasst werden.“ Sebastian Funk ergänzt aus kaufmännischer Sicht: „Die Steigerung der Effizienz unserer Intralogistik hat die Wirtschaftlichkeit unseres Ersatzteildienstes erheblich verbessert und kommt somit auch unseren Kunden zugute.“ Alles in Allem hat sich die Investition in die MDE-Lösung innerhalb weniger Monate amortisiert.

IT-800

Das Produkt IT-800

Das moderne Industrie- und Transportterminal IT-800 setzt Zeichen in punkto Mobilität, Stabilität, Ergonomie und Leistungsvermögen: Durch seine besonderen Eigenschaften bietet es ungewöhnlich viele Anwendungsmöglichkeiten und ist überall dort zuhause, wo Echtzeitkommunikation gefragt ist. Neben Post-, Transport- oder Logistikfirmen profitieren z.B. auch Hersteller, die ihre Ware selbst ausliefern, Behörden für Parkraumüberwachung, Concierge-Dienste, Servicebetriebe, Verkehrsbetriebe oder das Gesundheitswesen von den überragenden Eigenschaften des IT-800.