CASIO Mobile Industrial Solutions
CASIO Mobile Industrial Solutions
CASIO Mobile Industrial Solutions

S-Bahn Berlin GmbH

Kunde: S-Bahn Berlin GmbH
Einsatzgebiet: Mobile Datenerfassung, Fahrscheinkontrolle, Online-Zahlung und Belegerstellung im Bahnverkehr
Produkt: IT-9000 + PIN-Pad CCV fly
Partner: Systemtechnik GmbH
Einsatzort: Deutschland


 Anwendungsbeispiel herunterladen
S-Bahn Berlin GmbH
S-Bahn Berlin GmbH
Kunde: S-Bahn Berlin GmbH
Einsatzgebiet: Mobile Datenerfassung, Fahrscheinkontrolle, Online-Zahlung und Belegerstellung im Bahnverkehr
Produkt: IT-9000 + PIN-Pad CCV fly
Partner: Systemtechnik GmbH
Einsatzort: Deutschland


 Anwendungsbeispiel herunterladen

Das IT-9000 wird zur Überprüfung von Tickets genutzt

Der Kunde

Die rot-gelben Züge der S-Bahn gehören zum Stadtbild Berlins wie das Brandenburger Tor und der Fernsehturm. Bis zu 1,3 Millionen Fahrgäste werden an Werktagen mit 15 Linien auf 330 Streckenkilometern befördert. Die S-Bahn Berlin GmbH ist eine 100-prozentige Tochter der DB Regio AG, die wiederum zur der DB Mobility Logistics AG gehört, in der die Mobilitäts- und Logistikaktivitäten der Deutschen Bahn AG zusammengefasst sind.

Im Einsatz zur Fahrkartenkontrolle punktet das IT-9000

Der Einsatz

Bei der Überprüfung von elektronischen Tickets und anderen modernen Arten von Fahrausweisen, wie Handy-Tickets und ausgedruckten Online-Tickets, nutzen die Mitarbeiter des Prüfdienstes in den Fahrzeugen der S-Bahn Berlin eine innovative Lösung der Firma Systemtechnik, die auf CASIO Multifunktionsterminals installiert ist. Absolut neu dabei ist die Möglichkeit zur direkten und sicheren Zahlung per ec-Karte. Diese wird in ein per Bluetooth angebundenes PIN-Pad eingelesen und via UMTS Mobilfunk des CASIO-Terminals online autorisiert. Die verbesserte Performance der neuen IT-9000 Hardware führte sofort zur Steigerung der kontrollierten Tickets um mehr als 35 Prozent. Die damit verbundene höhere Prüfdichte und Effizienz der Kontrollen lassen eine schnelle Amortisation der neuen Technik erwarten. Gleichzeitig wurde die Servicequalität gegenüber den Fahrgästen deutlich verbessert.

Mitarbeitern erleichtert das IT-9000 den Kontrollvorgang

Stimmen aus der Praxis

Uwe Streithoff, Bereichsleiter Verkehrsservice des externen Dienstleisters Wisag, gibt gerne die positiven Rückmeldungen seiner Mitarbeiter weiter: „Der Kontrollvorgang, beginnend mit dem Lesen der unterschiedlichen Ticketarten, der Gültigkeitsprüfung und dem Abgleich gegen eventuelle Schwarzlisten geht heute sehr viel schneller. Er wird in Zukunft noch weiter beschleunigt, denn der Anteil an elektronischen Tickets nimmt rapide zu. Unsere Mitarbeiter arbeiten gerne mit den leichten Geräten und freuen sich, dass keine Schutztaschen oder Tragevorrichtungen erforderlich sind. Auch der gute Spritzwasserschutz der Terminals - speziell des Belegdruckers - wird begrüßt, da die Prüfer beim häufigen Wechseln der zu kontrollierenden Züge oft dem Regen nicht ausweichen können.“ Gerd-Peter Willbrandt, Leiter Vertriebsmanagement bei der S-Bahn Berlin, weist zudem auf die Vorteile für seine Kunden hin: „Die Kombination aus dem neuen CASIO Terminal und dem PIN-Pad ist äußerst praktisch. Da das neue Handkontrollgerät alle Ticketarten sehr schnell prüft, dauert die Störung des Fahrgastes durch den Prüfer nur wenige Sekunden. Für den Fall, dass ein erhöhtes Beförderungsentgelt zu erheben ist, bieten wir dem Kunden mit der Online-Zahlungsmöglichkeit per girocard einen Service, der ihm viel Zeit spart.“ Dies bestätigt auch Herr Jaskolka von Systemtechnik: „Die Eieruhr kommt auf dem Display nicht mehr zum Einsatz.

Kaum hat der NFC-Reader ein eTicket erfasst, ist die Prüfung auch schon erledigt und das Display zeigt das grüne Häkchen für ok, das Ticket ist gültig.“ Gerd-Peter Willbrandt bestätigt gerne diese Leistungssteigerung: „Heute kontrolliert jeder Prüfer in den Zügen durchschnittlich 560 Fahrgäste am Tag. Im vergangenen Jahr lag dieser Wert noch bei etwa 410. Die Steigerung von mehr als 35 Prozent hängt mit dem wachsenden Anteil elektronischer Tickets (heute ca. 20 Prozent) zusammen, die von den neuen Handkontrollgeräten verzögerungsfrei geprüft werden.“

IT-9000

Das Produkt IT-9000

Das CASIO IT-9000 verfügt über 256 MB RAM, 256 MB FROM und ist mit Windows® Embedded CE 6.0 oder alternativ mit Windows® Embedded Handheld 6.5 lieferbar. Mit rund 625 Gramm liegt das kompakte Multifunktionsterminal ausgewogen in der Hand und ist somit das ideale MDE-Gerät für den mobilen Einsatz. Das Gesamtpaket überzeugt immer dann wenn vor Ort viel gedruckt werden muss. Der starke Li-Ionen-Akku und das Powermanagement des IT-9000 erlauben Betriebszeiten von etwa 12 Stunden.


Zum IT-9000