CASIO Mobile Industrial Solutions
CASIO Mobile Industrial Solutions
CASIO Mobile Industrial Solutions

FloraHolland

Kunde: FloraHolland - Aalsmeer
Einsatzgebiet: Distribution innerhalb des Gebäudes, Qualitätsprüfung, Restverkäufe, Mängelerfassung
Produkt: DT-X7M10R
CASIO Hardware Provider: C.N. Rood B.V.
Solution Provider: FloraHolland
Anzahl der Geräte: 110 Terminals

FloraHolland
FloraHolland
Kunde: FloraHolland - Aalsmeer
Einsatzgebiet: Distribution innerhalb des Gebäudes, Qualitätsprüfung, Restverkäufe, Mängelerfassung
Produkt: DT-X7M10R
CASIO Hardware Provider: C.N. Rood B.V.
Solution Provider: FloraHolland
Anzahl der Geräte: 110 Terminals


Die DT-X7 Laserscanner Terminals von CASIO im Einsatz für FloraHolland

Der Kunde

Holland ist das internationale Zentrum der Blumen- und Pflanzenzucht. Das Netzwerk erstreckt sich von Firmen für Pflanzenaufzucht, über Anbauspezialisten, bis zu Experten für den Verkauf und Export von Blumen und Pflanzen. Die FloraHolland Blumenauktionshalle nimmt in diesem System als internationaler Marktplatz einen wichtigen Stellenwert ein. Hier kommen nicht nur Angebot und Nachfrage zusammen, sondern FloraHolland fungiert auch als Knowledge Center für die Blumenindustrie.

FloraHolland besteht aus sechs Auktionszentren, die logistisch miteinander verknüpft sind und 4.524 Mitarbeiter beschäftigen. Alle Auktionen finden unter holländischem Auktionsverfahren und direktem Zeitdruck statt. Das Center in Aalsmeer verfügt über eine Auktionsfläche von 1.250.000 m². Es ist der größte Blumenmarkt der Welt.

Die mobilen Terminals erhöhen die Effizienz der Auktionen

Der Einsatz

Beim Transport der Ware durch das riesige Auktionsgebäude der FloraHolland Blumenauktion und zur Übergabe der Ware an den Kunden durch sogenannte Controller werden seit Juni 2009 die DT-X7 Laserscanner Terminals von CASIO eingesetzt.
Die mobilen Terminals wurden zuerst in den Bereichen E, Kurs B und dem zentrale Verteilbereich eingeführt. Dort sorgen die neuen Scanner für ein verbessertes Übergabeverfahren, gewährleisten die Kontinuität in den Prozessen, führen zu einem besseren Management des Durchsatzes und einer erhöhten Effizienz der Auktionen.
Das Gesamtsystem der Auktionshalle erkennt automatisch welche Änderung durchgeführt werden muss, wo sich das Fahrzeug mit der Ware befindet und welcher Controller die Transaktion durchführt. Der zuständige Controller erhält nach dem Zuschlag für den Kunden eine automatische Anweisung per WLAN auf sein mobiles Terminal. So kann er den Wagen mit der Ware zur rechten Zeit beim Kunden abliefern.
Bei jeder Übergabe werden die Barcodes an den Transportwagen und den Verteilungs-Coupons der Kunden gescannt. Durch diese Scan-Vorgänge kann der Weg der Ware durch das Gebäude lückenlos und automatisch verfolgt werden.
Auch die Käufer haben Vorteile durch dieses Tracking-und Tracing System. Durch das Lesen der Barcodes kann der Käufer automatisch die Informationen in sein Warenwirtschaftssystem übernehmen und auf seine Etiketten drucken. Das mühsame einzelne Scannen aller losen Verteilgutscheine ist nicht mehr notwendig. Sollte mal ein Verteilgutscheins verloren gehen, dann ist dies kein Problem mehr.
Zusätzlich zur Investition in neue Hardware hat FloraHolland in eine zentrale Managementlösung (MobiControl) investiert, damit alle Geräte einheitlich verwaltet werden können. So garantieren die neuen Scanner und die Software eine Kontinuität aller Prozesse und eine effiziente Verwaltung der gesamten Auktion.

Stimmen aus der Praxis

"Die Einführung der neuen Scanner und der Software führte auch zu einer Reihe von funktionalen Verbesserungen. Eine wichtige Verbesserung betrifft die Übermittlung von Informationen und den Austausch mit den Controllern. Das hilft auch unseren Kunden," sagt Dolf de Groot, Projekt Manager bei FloraHolland.

DT-X7

Das Produkt DT-X7

Das DT-X7 sorgt für Arbeitserleichterung und Effizienzsteigerung: Das ergonomische Handheldterminal verfügt über einen leistungsfähigen Prozessor für anspruchsvolle Applikationen und lässt sich mobil in verschiedenen Netzwerkumgebungen einsetzen. Integrierte IrDA- und Bluetooth®-Schnittstelle gehören bei diesem Terminal bereits zum Standard. Eine wesentliche Voraussetzung für effizientes Arbeiten ist das zuverlässige, schnelle Lesen von Barcodes. Die exzellente Performance des DT-X7 in diesem Bereich resultiert aus der Verwendung eines erstklassigen Scanners sowie verbesserter Dekodierungs-Algorithmen. Außerdem lässt sich das Gerät durch die ergonomische S-Form bequem bedienen und ist mit seinem Gewicht von etwa 145 Gramm angenehm leicht und handlich. Sein Gehäuse ist aus durablem Kunststoff gefertigt und bietet so hervorragenden Schutz vor Schlag- und Sturz-Einwirkungen. Damit ist das stabile und widerstandfähige Datenerfassungsgerät perfekt für den rauen Arbeitsalltag geeignet.


Zum Nachfolgemodell DT-X100